Datenschutz

Wir sind als Betreiber der Website www.drillisch-online.de für die Datenverarbeitung auf dieser Website verantwortlich.

Uns ist es wichtig, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und uns Ihre Daten mit einem guten Gefühl anvertrauen. Daher möchten wir Sie transparent darüber informieren, welche Ihrer Daten bei uns erhoben werden und wie wir damit umgehen. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise fassen dazu die Datenverarbeitungen in unserem Unternehmen für Sie zusammen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen und beachten die maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften, um für Sie ein hohes Datenschutzniveau und den Schutz vor unerlaubten Webseite-Inhalten sicherzustellen.

Weitere Informationen zum Anbieter der Website finden Sie in unserem Impressum.

Im Folgenden verwenden wir zur einfacheren Lesbarkeit „Webseite“ als Oberbegriff auch für unsere mobile Webseite, die Servicewelt, den Text-Chat und unsere App, da die Datenverwendung für die jeweilige Plattform identisch ist.

In diesen Datenschutzbestimmungen wird geregelt, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Im Folgenden möchten wir Sie über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website informieren.

1. Aufruf der Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen, überträgt Ihr Browser technisch bedingt bestimmte Daten an unseren Webserver, um Ihnen die von Ihnen aufgerufenen Informationen zur Verfügung zu stellen. Um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen, werden dabei folgende Daten kurzfristig verarbeitet: Die IP-Adresse ihres Computers, die Anfrage Ihres Browsers sowie die Zeit dieser Anfrage.

Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst. Wir erheben auch Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem ihres Computers. Wir erfassen weiter, von welcher Website aus der Zugriff auf unsere Seite erfolgte, sowie den Internet-Service-Provider des Nutzers. Die Rechtsgrundlage für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 b) DSGVO die Erforderlichkeit für die Bereitstellung der auf dieser Website von Ihnen angefragten Funktionalitäten.

Darüber hinaus speichern wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6f) DSGVO diese Daten für die begrenzte Zeitdauer von sieben Tagen in den Access- und Errorlogs, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen, zur Optimierung der Website, zur Missbrauchserkennung und Störungsbeseitigung und somit der Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Nutzung der Newsletter

Auf der Website haben Sie die Möglichkeit, sich zu unterschiedlichen Newslettern anzumelden (bspw. Presse, Interessent). Für die Zusendung eines Newsletters verarbeiten wir auf der Grundlage der von Ihnen zuvor erteilten Einwilligung gem. Art. 6 a) DSGVO die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen Daten.

Für eine Personalisierung des Newsletters haben Sie zudem - je nach Anmeldemaske - die Möglichkeit, uns bei der Anmeldung - neben der E-Mail-Adresse - folgende weitere Informationen mitzuteilen:

  • Anrede, Vor- und Nachname
  • Anschrift
  • Firma
  • Nachricht

Für die Anmeldung zum Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Dabei senden wir Ihnen nach der Anmeldung auf der Website an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht, in der wir Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Sofern Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Ihre Anmeldung und Bestätigung protokollieren wir jeweils, um einen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Dabei speichern wir die bei Ihrer Anmeldung verwendeten IP-Adressen, die Zeitpunkte Ihrer Anmeldung und Bestätigung und unserer Anmeldebenachrichtigungen sowie den Text Ihrer Anmeldung und Bestätigung.

Von Ihnen erteilte Einwilligungen in die Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie insbesondere durch Bestätigung der hierfür in jedem Newsletter vorgesehenen Link erklären. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

3. Nutzung von Kontaktformularen

Auf der Website können Sie über das bereitgestellte Kontaktformular, sowie die E-Mail-Adresse, direkt mit uns in Verbindung treten. Für die Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeiten wir die von Ihnen - je nach Eingabemaske - angegebenen Daten im Rahmen der Erforderlichkeit für die Bereitstellung der von ihnen angefragten Funktionalität gem. Art. 6 b) DSGVO:

  • E-Mail-Adresse
  • Nachricht
  • Anrede, Vor- und Nachname
  • Mobilfunknummer

Wir verarbeiten die von Ihnen über Kontaktformulare mitgeteilten Informationen ausschließlich für die Bearbeitung Ihres konkreten Anliegens. Die Daten des Nutzers werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind. Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit die Einwilligung zur Verarbeitung zu widerrufen.

4. Sendungsverfolgung

Partner: Hermes Germany GmbH

Dienst/Zweck: Bei Einwilligung in die Sendungsverfolgung wird Ihre E-Mail-Adresse gem. Art. 6 I b) DSGVO an den Lieferanten Hermes übermittelt. Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Zweck der sendungsbezogenen Information verwendet und - außer in gesetzlich vorgeschriebenen Fällen - nicht an Dritte weiter gegeben. Sendungsbezogene Daten unterliegen bei Hermes aus betrieblichen Gründen einer Löschfrist von 12 Monaten. Detaillierte Informationen zu Ihren Auskunfts- und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie ausschließlich über: Datenschutzbeauftragte der Hermes Germany GmbH, Essener Straße 89, D-22419 Hambur

Partner: DHL Paket GmbH

Dienst/Zweck: Bei Einwilligung in die Sendungsverfolgung wird Ihre E-Mail-Adresse gem. Art. 6 I b) DSGVO an den Lieferanten DHL übermittelt. Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Zweck der sendungsbezogenen Information verwendet und - außer in gesetzlich vorgeschriebenen Fällen - nicht an Dritte weiter gegeben. Sendungsbezogene Daten unterliegen bei DHL Speicherfristen die sich aus gesetzlichen Haftungs- und Aufbewahrungsfristen ergeben. Detaillierte Informationen zu Ihren Auskunfts- und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie ausschließlich über: Deutsche Post AG, Datenschutzbeauftragte Z 711, 53250 Bonn, datenschutz@dpdhl.com

5. Maßnahmen zur Betrugsverhinderung und Missbrauchserkennung

Zur Sicherung des Bestellvorgangs vor betrügerischen und/oder missbräuchlichen Verhalten prüfen wir während des Bestellvorgangs automatisiert, ob Auffälligkeiten bei der konkreten Bestellung für den Vertrag vorliegen.

Aus diesem Grund werden folgende Daten verarbeitet

  • Daten zur Vertragsabwicklung (bspw. Kaufgegenstand, Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Lieferanschrift, Bezahlweise und Bankdaten) und
  • Nutzungsdaten der Webseitenbesuche dieses eShops (bspw. Angaben über Beginn, Ende und Umfang der besuchten Webseiten sowie Klickpfade) zusammen mit
  • einem Cookie (d.h. einer kleinen Textdatei, die lokal im Zwischenspeicher des Webbrowsers gespeichert wird) und/oder einer Besucher-ID, die jeweils anonyme Daten der beim Besuch der Webseiten benutzten Endgeräte enthalten können (bspw. die Bildschirmauflösung oder die Betriebssystemversion) und über die verwendeten Endgeräte mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit bei weiteren Besuchen wiedererkannt werden können,

Zwecke

  • Schutz des Benutzerkonto auf besuchten Webseiten gegen Betrug, (z.B. durch die Übernahme von Benutzerkonten, die automatisierte Erstellung von gefälschten Benutzerkonten durch Bots, die Verwendung von gestohlenen Identitäten oder Zahlungsdaten oder fehlerhafte Ratings für Dienste),
  • Zur Produktoptimierung und -weiterentwicklung
  • Missbrauch (z.B. durch technische Angriffe auf die IT-Infrastruktur, „Man-in-the-middle“-Angriffe, Brute-Force-Angriffe oder die Verwendung von Malware)

Rechtsgrundlage

Berechtiges Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit Erwägungsgrund 47 zu schützen. Das überwiegende berechtigte Interesse liegt in der frühzeitigen Vermeidung von Zahlungsausfällen und Betrug.

Weitere Informationen

Wir haben zur Durchführung der Missbrauchsverhinderung und -erkennung die infoscore Tracking Solutions GmbH, Zollhof 8, 40221 Düsseldorf im Wege einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO beauftragt.

Die vorstehend genannten Daten werden zudem an den Device Transaction-Pool (DTP) übermittelt und dort gespeichert. Zweck des DTP ist es, als branchengebundener Warndienst die am DTP beteiligten Mitgliedsunternehmen vor Missbrauch und vor Forderungsausfällen durch Betrug zu schützen, die bei der Erbringung von gewerbsmäßig, entgeltlichen Telekommunikationsdienstleistungen oder Telemediendiensten an zahlungsunwillige oder zahlungsunfähige Vertragspartner entstehen können, v.a. durch Betrug. Im Fall einer Anfrage eines Mitgliedsunternehmens beim DTP werden nur die Ergebnisse der Verdachtsprüfung zu der Anfrage an dieses Mitgliedsunternehmen übermittelt. Dabei können auch Positivdaten verwendet werden, d.h. dass Endgeräte, über die bspw. oft und pünktlich bezahlt wird, positiv bewertet werden. Eine Datenspeicherung von Ergebnisdaten bei einzelnen Mitgliedsunternehmen über den konkreten Fall einer einzelnen Nutzung hinaus findet nicht statt. Der DTP wird von der infoscore Tracking Solutions GmbH (ITS), Zollhof 8, 40221 Düsseldorf, als Auftragsverarbeiter der Mitgliedsunternehmen betrieben.

Besteht ein Betrugs- oder Missbrauchsverdacht, überprüft einer unserer Mitarbeiter die Bewertung und die zugrundeliegenden Anhaltspunkte. Wird ein Vertragsschluss abgelehnt, wird Ihnen dies mitgeteilt und, auf Verlangen, die wesentlichen Gründe der Entscheidung genannt. Ich erhalte dann Gelegenheit, meinen Standpunkt geltend zu machen, worauf die Entscheidung nochmals von einem Mitarbeiter überprüft wird.

Im Falle einer Auftragsablehnung, die auf einer maschinellen Entscheidung beruht, haben Sie ein Recht darauf, weitere Informationen zur involvierten Logik zu erhalten. Für weitere Informationen zur Berechnung Ihres Scorewertes wenden Sie sich bitte an die Infoscore Consumer Data GmbH (Kontaktdaten: Infoscore Consumer Data GmbH, Abteilung Datenschutz, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden).

Die Speicherdauer ergibt sich aus den Informationen unserer Partner (unten verlinkt). Bei uns bleibt der Bonitätsscore maximal 12 Monate gespeichert.

ICD-Informationsblatt (PDF): https://finance.arvato.com/icdinfoblatt

Cookie-Einstellungen

Für ein optimales Webseiten Erlebnis werden Cookies eingesetzt. Über Cookies werden der Betrieb, die Optimierung der Seite, zusätzliche Services wie die Nutzung des Text-Chats und an Ihrem online Nutzungsverhalten orientierte Werbung realisiert. Über die Cookie-Einstellungen, die beim Besuch unserer Webseite erscheinen, haben Sie die Möglichkeit der Cookie-Nutzung zuzustimmen oder diese abzulehnen. Cookies die erforderlich sind für die Bereitstellung der auf dieser Webseite von Ihnen angefragten Funktionalitäten können nicht abgelehnt werden.

Im Rahmen der gesetzlichen Anforderungen legen wir und unsere Partner Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Hierdurch sind eine Auswertung zu Werbe- und Marktforschungszwecken und eine bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite möglich. Das erzeugte Nutzungsprofil wird nicht mit ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Die Erstellung eines Nutzungsprofils wird u.a. über Cookies, JavaSkript, Plugins und Zählpixel realisiert.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Sie ermöglichen uns, Ihren Computer über die Cookie-ID wieder zu erkennen, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren, bzw. die Webseite eines Partnerunternehmens besuchen. Der Inhalt dieser Dateien lässt sich im Browser einsehen. Sie können für jedes Cookie in Erfahrung bringen welche Daten die Webseite über Sie speichert.

Zählpixel sind kleine Grafiken die den Aufruf eines Links zu einem Server initiieren. Hierdurch werden bestimmte Daten u.a. ihres Webseite-Besuches und Einstellungen Ihres Browsers in Erfahrung gebracht.

Sollten Sie eine Erstellung von Nutzungsprofilen nicht wünschen, können Sie Ihre Browser- und Flash-Playereinstellungen anpassen oder unsere entsprechenden cookie Einstellungsmöglichkeiten nutzen. Sie können Ihren Browser bzw. Flash-Player so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Webseite in diesem Fall ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können. Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen.

Unsere Partner bieten Widerspruchsmöglichkeiten bei interessenbezogener Werbung direkt über das entsprechende Werbemittel an. Es wird dann ein spezielles opt-out-Cookie auf Ihrem Computer abgelegt, das dauerhaft gespeichert werden muss. Falls Sie dieses Cookie löschen oder es durch Browser-Einstellungen automatisch gelöscht wird, müssen Sie bei einem erneuten Besuch unserer Webseite dieses Cookie erneut installieren.

1. Notwendige Cookies

Für die Navigation durch die Seite und die Nutzung wesentlicher (Grund-) Funktionen wie bspw. die Bestellabwicklung, den Zugriff auf die gesicherte Servicewelt und die Aussteuerung des Einwilligungsmanagements sind Cookies gem. Art. 6 b) DSGVO erforderlich.

Unternehmen Dienst/ Zweck verwendete Technik/ Speicherdauer
Drillisch Online Warenkorb Session Cookie (wie Browserfenster)
Drillisch Online Login Session Cookie (12 Monate)
Tealium Inc. Verwaltung der Opt-In-Einstellungen des Nutzers Cookie (3 Monate)

Cookies bei optionaler Nutzung von tools

Für die Nutzung zusätzlicher Funktionen wie bspw. den Text-Chat oder die Nutzung der Angebote des Partnerprogramms wird von ihnen vor Beginn gem. Art. 6 a) DSGVO ihr Einverständnis erteilt.

Unternehmen Dienst/ Zweck verwendete Technik/ Speicherdauer
Drillisch Online Chat (Verknüpfung Bestellung mit Chat)
Drillisch Online Partnerprogramm Cookie (100 Tage)

2. Komfort-Cookies

Für das Verständnis ihres Nutzungsverhaltens und die Individualisierung von Inhalten (Direktmarketing) durch bspw. Reichweitenmessungen, bedarfsgerechte Gestaltung und A/B Testing werden analytische Cookies gem. Art. 6 f) DSGVO eingesetzt.

Insbesondere die statistische Bestimmung der Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer und die Erstellung von Bewegungspfaden geben uns Aufschluss über Strukturfehler und Verbesserungspotentiale. Es liegen für die bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite berechtigte wirtschaftliche, rechtliche und ideelle Interessen vor für deren Erreichung eine Datenverwendung erforderlich ist.

Unternehmen Dienst/ Zweck verwendete Technik/ Speicherdauer
Drillisch Online bedarfsgerechte Gestaltung Pixel (6 Monate)
Drillisch Online A/ B Testing Cookie (100 Tage)

Partner: Adobe Systems Software Ireland Limited (»Adobe«), Irland

Weitere Informationen erhalten Sie in der Adobe Datenschutzerklärung https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html).

Dienst/Zweck: Analytics - Webanalysedienst
Verwendete Technik: Erstanbieter-Cookies (Gültigkeit auf 1 Jahr begrenzt). Da die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiv ist, wird die IP-Adresse von Adobe vor der Geolokalisierung zum Ausschluss einer direkten Personenbeziehbarkeit gekürzt.

Partner: Tealium Inc., USA

Weitere Informationen erhalten Sie in der Tealium Datenschutzerklärung (https://tealium.com/de/privacy).

Dienst/ Zweck: bedarfsgerechte Gestaltung
Verwendete Technik: Cookie (Gültigkeit auf ein Jahr begrenzt).

Aufruf der Cookie-Einstellungen zur Verwaltung der Präferenzen

3. Cookies ausgewählter Partnerschaften

Pseudonyme Profile über aufgerufene Webseiten und Dienste ermöglichen das Angebot von zum Profil passenden Inhalten gem. Art. 6 a) DSGVO. Die Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnern ermöglicht sowohl eine geräte- als auch anbieterübergreifende Umsetzung von interessengerechter Bewerbung (retargeting) und eine Messung der Wirksamkeit, sowie Abrechung unserer Kampagnen.

Partner: ADITION technologies AG

Dienst/ Zweck: Werbung
Verwendete Technik: Cookies und Zählpixel (Gültigkeitsbegrenzung von 180 Tagen). Cookie-IDs und andere sitzungsübergreifende Identifizierungen wie die Ordnungsnummer des vom Besucher angeklickten Werbemittels (Banner, Textlink o. Ä.) werden 60 Tage nach dem letzten Kontakt aus den Systemen von Adition entfernt.

Aufruf der Cookie-Einstellungen zur Verwaltung der Präferenzen

4. Promotion Cookies eigenverantwortlicher Dritter

Zur interessengerechten Anzeige unsere Angebote auf anderen Webseiten werden Promotion Cookies von Drittanbieterdiensten zur erweiterten Kundenansprache gem. Art. 6 a) DSGVO eingesetzt. Die Einbindung der Drittanbieterdienste erfolgt zudem in dem nachfolgend beschriebenen Umfang zu unterschiedlichen weiteren Zwecken und unter Verwendung der Daten für eigene Zwecke der Drittanbieter.

Verarbeitung im Auftrag und Weitergabe an Dritte

1. Verarbeitung im Auftrag

Zur Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir zum Teil spezialisierte Dienstleister ein. Unsere Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig kontrolliert. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur in unserem Auftrag und strikt nach unseren Weisungen auf der Grundlage entsprechender Verträge über eine Auftragsverarbeitung.

2. Verarbeitung von Daten außerhalb der EU / des EWR

Ihre Daten werden zum Teil auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (,,EU") oder des Europäischen Wirtschaftsraums (,,EWR") verarbeitet, wo generell ein geringeres Datenschutzniveau herrschen könnte als in Europa. In diesen Fällen stellen wir z.B. über vertragliche Vereinbarungen mit unseren Vertragspartnern sicher, dass ein ausreichendes Datenschutzniveau für Ihre Daten gewährleistet ist, oder wir bitten Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung.

3. Keine Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind auf Grund gesetzlicher Bestimmungen und / oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Informationen über Ihre Rechte, Änderung und Kontakt

1. Informationen über Ihre Rechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 15 - 18, 20 DSGVO). Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen der §§ 34f. BDSG (neu).

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Datenschutzfragen rund um Telekommunikation
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI)
Husarenstraße 30
53117 Bonn

Datenschutzfragen rund um unseren Webauftritt und sonstige Fragen
Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HBDI)
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Widerruf von Einwilligungen
Einwilligungen können jederzeit uns gegenüber widerrufen werden (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Nach Art. 21 I DSGVO kann der Datenverarbeitung die aufgrund der Art. 6 I e), f) DSGVO erfolgt, widersprochen werden.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung
Nach Art. 21 II DSGVO kann der Datenverarbeitung für Direktwerbung, sowie einem in Verbindung stehenden Profiling, widersprochen werden.

Widerruf und Widerspruch können formfrei an die folgenden Kontaktdaten erfolgen:
1&1 Drillisch AG, Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5, 63477 Maintal

2. Kontakt

Möchten Sie eines ihrer Rechte ausüben oder Unterstützung rund um den Datenschutz? Wenden Sie sich dazu gerne an unsere Datenschutzbeauftragte Dr. Julia Zirfas und das Datenschutzteam.

Wenden Sie sich dazu bitte per Post an:

Konzerndatenschutzbeauftragte
1&1 Drillisch AG
Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5
63477 Maintal

Oder per E-Mail an:
datenschutz@drillisch-online.de

3. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltende Datenschutzerklärung.

Stand: 09/2020